Ausrüstung

Was benötigen Sie zum Bogenschiessen?
  • Interesse und etwas Zeit
  • einen Bogen inkl. Sehne und Auflage
  • Pfeile

Dies reicht zur ursprünglichen Art des Bogenschießens dem Blank- oder Langbogenschießen, so wie bei Robin Hood im Sherwood Forrest.

 

Folgende Dinge sollten aber noch vorhanden sein, um den Spaß nicht vorzeitig zu verlieren, niemanden zu gefährden oder gar angezeigt zu werden:

  • Einen erfahrenen Bogenschützen
  • Armschutz und Fingerschutz
  • Streifschutz für die Brust
  • Zielscheibe mit Scheibenauflage
  • Geeignetes sicheres Gelände

Damit ist die Ausrüstung komplett. Der Wunsch die Ausrüstung zu erweitern kommt nach kurzer Zeit meist von selbst.

 

WARNUNG!

Bogenschiessen kann zu akutem Freizeitmangel und Verdickung der Oberkörpermuskulatur führen!

 

Um das Bogenschießen auszuprobieren, schauen Sie einfach während unserer Trainingszeiten am alten Jahn-Sportplatz in Cadolzburg vorbei.

Ein Betreuer sucht dann den zur Person passenden Bogen (abhängig von Kraft und Körpergröße) aus unserem Bestand aus. Er zeigt dem Neuling wie es prinzipiell geht und was er besser nicht macht. Und schon kann es losgehen und es können die ersten Pfeile auf die Scheibe geschossen werden.

 

Sollte das Bogenschießen begeistern, so kann man eine Grundausrüstung für relativ wenig Geld erst mal mieten. Fast alle Bogenhändler bieten ein Mietbogenprogramm für mehrere Monate an. Informationen hierzu erfahren Sie bei unseren Betreuern. Die Mietgebühr wird bei einem späteren Kauf ganz oder teilweise angerechnet. Eine Einstiegerausrüstung ist für 300-500 € zu kaufen.

Kommentare sind geschlossen.